Water Purification & Treatments

WASSERREINIGUNG: DIE HERAUSFORDERUNG

Wasser. Eine der weltweit wertvollsten Ressourcen zum Trinken, zur Bewässerung oder für industrielle Verfahren. Die Lieferung von sauberem, frischem Wasser wird mit steigendem Bevölkerungswachstum auf unserem Planeten immer schwieriger. Der Einsatz von Aktivkohle ist eine der besten verfügbaren Technologien zur Verbesserung der Wasserqualität. Die Aktivkohle der AquaSorb™-Reihe von Jacobi wurde speziell zum Einsatz in Adsorptionssystemen für die Flüssigphase entwickelt.

Anwendungen und Lösungen zur Wasserreinigung

Trinkwasserreinigung

Aktivkohle spielt eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von sicherem, gesundem Trinkwasser. Ob der Antrieb zur Wasseraufbereitung nun ästhetischer (Geschmacks- und Geruchskomponenten wie Methylisoborneol und Geosmin) oder regulatorischer (VOCs, TOC, Vorprodukte von Desinfektionsnebenprodukten) Natur ist oder durch neuartige Stoffe (Arzneimittel, Cyanotoxine) hervorgerufen wird – Jacobi kann die benötigte Aktivkohle für jede Dienstleistung bereitstellen. AquaSorb™ zur Trinkwasseraufbereitung umfasst die 1000er Reihe, die 6000er Reihe und die C-Reihe von Aktivkohlen in Granulatform (GAC) ebenso wie unsere CB-MW-Reihe (Region Amerika) oder unsere MP-Reihe (Regionen Europa und Asien) von Aktivkohlen in Pulverform (PAC).

Abwasseraufbereitung

Abwasser lässt sich schwer charakterisieren, da gelöste organische Verbindungen (oft als COD bezeichnet) und Spuren toxischer Materialien häufig die echte Schadstoffquelle verschleiern. Aktivkohlen der Sorte AquaSorb™ in Granulat- oder Pulverform sind die übliche Technik zur Abwasseraufbereitung, normalerweise gefolgt von biologischen Aufbereitungstechniken, Flockung und mechanischer Filtration. Zu den häufig verwendeten Sorten gehören AquaSorb™ 80 oder AquaSorb™ 90 (in Granulatform) oder die AquaSorb™ CP- oder MP-Reihe (in Pulverform). Die Aktivkohle agiert als Adsorptionsmittel für verbliebene CODs und toxische Materialien, bevor das Wasser abgeleitet wird. Jacobi kann Ihnen bei der Bewertung der passenden Aktivkohlesorte und der Vorbereitung für die Prüfung und den Einsatz der Pilotausrüstung helfen.

Aquarienfilter

Bereits seit Jahrzehnten wird Aktivkohle als Filtermedium für Aquarien verwendet. Jacobi stellt die hoch spezialisierte AquaSorb™ 5000-Reihe oder HXC-Produkte mit einem breiten Spektrum an Adsorptionseigenschaften und niedrigem Phosphatgehalt für diesen Markt bereit.

Brauchwasser: Brauen und Abfüllen

Das Wasser, das von örtlichen Kommunen geliefert wird, erfüllt ausnahmslos die Standardanforderungen für die menschliche Ernährung. Allerdings stimmt die Qualität nicht mit den Anforderungen der Getränkeindustrie hinsichtlich Fehlgeschmack, Überschreitung der Lebensmittelstandards und Schädigung der Ausrüstung im Prozess überein. Jacobi berücksichtigt die vor- und nachgelagerten Auswirkungen und kann bei der Spezifizierung von hochreinen Materialien, die die Prozessbedingungen nur minimal beeinflussen, helfen. Die Aktivkohlen der AquaSorb™ C-, H- und 1000er Reihe sorgen für eine effektive Entchlorung, die Entfernung organischer Schadstoffe und eine Geschmacks- und Geruchsverringerung. Unsere AquaSorb™ CX-MCA-Aktivkohle ist der industrieweite Standard für die katalytische Zersetzung von Chloramin.

Filter für Swimmingpools

Oxidationsmittel wie Ozon werden in Swimmingpools eingesetzt, können aber durch relativ kurze Kontaktzeiten mit Aktivkohlen in Granulatform beseitigt werden. Dabei ist der Einsatz v AquaSorbTM CR in festen Filterbetten zur Entfernung von Ozon-Überdosen üblich. Unsere AquaSorb™ CP1-Aktivkohle wird in pulverbasierten Systemen zur Entfernung von verbliebenen organischen Stoffen mit niedrigem Molekulargewicht, die durch die Hinzugabe von Ozon ins Wasser erzeugt werden, verwendet.

Jacobi ist sehr stolz darauf, der Wasserwirtschaft eine umfassende Palette an Produkten und Dienstleistungen anzubieten. Sie können die Broschüre, die diesen Bereich beschreibt, hier herunterladen.

Water_brochure